So dramatisch alltäglich …

Guten Tag!

heitmann_anja_volksbank-stade-cuxhavenMein Name ist Anja Eckhoff, ich bin Kundenbetreuerin der Volksbank Stade-Cuxhaven in Buxtehude. Anfang des Jahres 2014 wurde uns im Rahmen der alljährlichen Mitarbeiterveranstaltung das Konzept GenerationenBeratung vorgestellt. Nach kurzer Überlegungszeit habe ich mich für eine Qualifizierung zur GenerationenBeraterin IHK entschieden und dann direkt im Mai 2014 die entsprechende Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Mittlerweile ist mir die GenerationenBeratung ein echtes Anliegen geworden. Warum? Fast jedes Beratungsgespräch endet mit dieser oder einer ähnlichen Aussage: „Gut, dass wir jetzt alles geregelt haben!“

Aus diesem Grund wollen meine Kollegen und ich hier zukünftig unsere Eindrücke und Erfahrungen bloggen. Der Begriff „GenerationenBerater“ soll sich mit Leben füllen, wir möchten Ihnen einen konkreten Eindruck davon vermitteln, was Sie von der Volksbank Stade-Cuxhaven in Hinblick auf Ihre persönlichen Vorsorgewünsche erwarten können.

Zur Vorbereitung habe ich mir wieder einmal diesen kurzen Film angeschaut, der in etwas mehr als drei Minuten leider ziemlich genau beschreibt, wie innerhalb kürzester Zeit die eigene Lebensplanung komplett über den Haufen geworfen werden kann.

Was mich immer wieder besonders berührt, ist die Alltäglichkeit dieser Situation. Eine typische vierköpfige Familie genießt bereits in Gedanken den bevorstehenden Urlaub, bis ein einziger Telefonanruf alles verändert und Ratlosigkeit und Zukunftsangst sich breitmachen. Leider habe ich schon sehr viele ähnliche Fälle erlebt, in denen nichts geregelt war.

Natürlich kann niemand in die Zukunft sehen. Und vor Krankheiten, Unfällen oder Schlaganfällen sind wir auch bei gesündester Lebensführung niemals wirklich sicher.

Damit die Folgen aber nicht auch noch die (Ehe)Partner oder die nächste Generation in Not bringen und diese nicht handeln können, sollte man sich einfach ein paar Minuten Zeit nehmen und miteinander sprechen. Ganz ohne Vorbehalte und Ängste.

Idealerweise redet die ganze Familie miteinander: Großeltern, Eltern und Kinder. So wissen alle, was sich jeder vorstellt oder wünscht. Begriffe wie „Vorsorgevollmacht”, „Patientenverfügung“ oder „Testament“ verlieren ihren negativen Klang, wenn sie einmal miteinander besprochen und in die Tat umgesetzt werden.

Dann verschwindet dieses ungute Gefühl und man kann sich wieder mit der Urlaubsvorfreude oder anderen Dingen beschäftigen.

Wir GenerationenBerater helfen Ihnen sehr gerne bei der Umsetzung.

Übernächste Woche wird mein Kollege Gerd thom Suden etwas zum Thema „Elternunterhalt“ schreiben, schauen Sie doch gerne wieder vorbei.

Herzliche Grüße,

Anja Eckhoff
Kundenbetreuerin und GenerationenBeraterin IHK der Volksbank Stade-Cuxhaven in Buxtehude
Telefon: 0 41 61 / 55 59-40
E-Mail: anja.eckhoff(at)vobaeg.de